Veranstaltungskalender der Evangelischen Akademie im Rheinland

Der Veranstaltungskalender bietet den aktuellen Überblick über unsere Veranstaltungen im Jahr 2022. Diese Übersicht wird laufend aktualisiert und erweitert. 

Aktuelle und strittige Fragen aus den sechs verschiedenen Themenbereichen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit:

 

Darüber hinaus gibt es 2022 ein interdisziplinäres Jahresprojekt der Akademie „Zukunft denken – 22PLUSX“.
Zu diesem Jahresprojekt tragen alle Themenbereiche der Akademie bei.

Die Veranstaltungen des Jahresprojekts sind in der Rubrik „Zukunft denken“ zusammengestellt.
Auch diese Rubrik wird laufend fortgeschrieben und aktualisiert.

Auf der jeweiligen Themenseite finden Sie noch einmal eine thematisch passende Auswahl aus unseren Veranstaltungen.

 

Abgesagt: Wohnzimmer Innenstadt? Stadtentwicklung nachhaltig kontrovers?

Do, 31.3.2022 18-20 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Wissenschaft
Kurzbeschreibung
Reihe: Feuer und Flamme – Stadtwandel nachhaltig kontrovers?
Mehr Informationen
Der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Starkregen, Überflutungen und Dürrezeiten zeigen, was auf uns zukommt, wenn wir nicht energisch umsteuern. Dass etwas getan werden muss, darüber sind sich viele einig. Strittig ist, wie und bis wann die gesteckten Ziele erreicht werden sollen. Wie sich der Verkehrsmix, eine Ernährungswende und unsere Innenstädte künftig gestalten sollen, ist Thema leidenschaftlich geführter Debatten. Massive Widerstände und verhärtete Fronten gefährden dabei nicht nur dringend notwendige Veränderungen, sondern auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Wie können wir in Essen nachhaltigen Wandel so gestalten, dass die Gesellschaft nicht an unüberwindlichen Konflikten zerbricht? Wie lassen sich unterschiedliche Vorstellungen und Bedürfnisse zusammenbringen, Widerstände abbauen und gemeinsam Lösungen finden?

Diese Fragen beleuchten wir in der Veranstaltungsreihe “Feuer und Flamme – Stadtwandel nachhaltig kontrovers?” Bei drei Abendveranstaltungen in der Kreuzeskirche am 7. März, 17. März und 31. März diskutieren Expertinnen und Experten mit den Teilnehmenden über die Themenfelder Mobilität, Ernährung und Innenstadtentwicklung.

Begleitend entstehen in der benachbarten Marktkirche Erlebnisräume, in der die Wende praktisch erlebbar wird: Ab Aschermittwoch laden die Citykirchenarbeit und Initiativen zu Aktionen und Gottesdiensten unterwegs ein. So kommen die Spiritualität der Passionszeit und die stadtgesellschaftliche Suche nach Umkehr und Erneuerung zusammen.
Kooperationspartner:innen
Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Forums Kreuzeskirche e. V., der Marktkirche Essen, der Initiative für Nachhaltigkeit e. V., des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen und der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Praktische Hinweise
Die Veranstaltung findet in der Kreuzeskirche Essen oder per Zoom statt. Genauere Informationen folgen.
Kosten
Die Teilnahme ist für Sie gebührenfrei. Wir freuen uns über ihre verbindliche Anmeldung.
Ansprechpartner:in
Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang frank.vogelsang@akademie.ekir.de
Leiter Stabsstelle „Gesellschaftliche Verantwortung“
im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland
Studienleiter Themenbereich:
Wissenschaftliche Moderne

Tel.: 0228 479898-51
Mobil: 0151 57208003

Website:
https://www.mensch-welt-gott.de/

Tagungsbüro:
N.N.
info@akademie.ekir.de
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: + 49 (0)228 47 98 98-50
Fax: + 49 (0)228 47 98 98-59
E-Mail: info@akademie.ekir.de
www.ev-akademie-rheinland.de
www.twitter.com/EvAkaRhein
https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
https://www.instagram.com/evakarhein/
https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
Bild des Veranstaltungsortes
Hinweise (Förderung, Programm o.ä.)
Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.