Veranstaltungskalender der Evangelischen Akademie im Rheinland

Der Veranstaltungskalender bietet den aktuellen Überblick über unsere Veranstaltungen im Jahr 2022. Diese Übersicht wird laufend aktualisiert und erweitert. 

Aktuelle und strittige Fragen aus den sechs verschiedenen Themenbereichen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit:

 

Darüber hinaus gibt es 2022 ein interdisziplinäres Jahresprojekt der Akademie „Zukunft denken – 22PLUSX“.
Zu diesem Jahresprojekt tragen alle Themenbereiche der Akademie bei.

Die Veranstaltungen des Jahresprojekts sind in der Rubrik „Zukunft denken“ zusammengestellt.
Auch diese Rubrik wird laufend fortgeschrieben und aktualisiert.

Auf der jeweiligen Themenseite finden Sie noch einmal eine thematisch passende Auswahl aus unseren Veranstaltungen.

 

Öffentliche Wortverkündigung in der digitalen Kirche

Do, 17.3.2022 19-21 Uhr
Veranstalterin
Evangelische Akademie im Rheinland
Themenbereich
Kirche und digitaler Wandel
Kurzbeschreibung
Erfordert öffentliche Wortverkündigung in der digitalen Kirche eine Ordination oder Beauftragung?
Mehr Informationen
Nach traditionellem evangelischem Verständnis gilt der Grundsatz vom „Priestertum aller Gläubigen“. Das heißt: alle Christen sind in Glaubensdingen urteilsfähig und frei, ihrem Gewissen zu folgen. Die öffentliche, verbindliche religiöse Rede – also zum Beispiel die Predigt im Gottesdienst – erfordert aber die förmliche Beauftragung durch die Gemeinde oder eine Landeskirche. Meist ist sie gebunden an bestimmte Voraussetzung wie zum Beispiel eine theologische Ausbildung. Sollte das auch im Digitalen gelten? Oder erstickt amtskirchliche Kontrolle die Spontaneität, Vielfalt und Freiheit, die sich im Netz entfaltet und das Christentum belebt?

Impulsgeber*innen des Abends: Dr. Steffen Bauer (Leiter der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau), Dr. Doris Hiller (Seminardirektorin Predigerseminar Petersstift, Badische Landeskirche), Oberkirchenrat Mathias Lenz (Dezernat Personal im Verkündigungsdienst bei der Nordkirche), Elke Rudloff (Dozentin für Prädikantenarbeit, Evangelische Kirche von Westfalen), Guido Schmidt (als @guidoglaubt auf Instagram und derzeit in der Ausbildung zum Prädikanten in der Evangelischen Kirche im Rheinland).
Reihe
Reihe: Digital – Parochial – Global
Kooperationspartner:innen
Eine Veranstaltung der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie der Pfalz und der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Praktische Hinweise
Für die Videokonferenz nutzen wir die Zoom-Software, die Übertragung findet über ein deutsches Data-Center statt.

Anmeldung per E-Mail an Selina Fucker:
selina.fucker@fest-heidelberg.de
Kosten
Die Teilnahme ist für Sie gebührenfrei. Wir freuen uns über ihre verbindliche Anmeldung.
Ansprechpartner:in
Hella Blum, Studienleiterin und Öffentlichkeitsbeauftragte hella.blum@akademie.ekir.de
Themenbereich:
Medien/Kirche und digitaler Wandel

Tel.: 0228 479898-55
Mobil: 0151 56911158

Tagungsbüro:
Anna Veerahoo
anna.veerahoo@akademie.ekir.de
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Online
00000 Internet