Veranstaltungskalender der Evangelischen Akademie im Rheinland

Der Veranstaltungskalender bietet den aktuellen Überblick über unsere Veranstaltungen im Jahr 2023. Diese Übersicht wird laufend aktualisiert und erweitert. 

Das Angebot richtet sich an interessierte Laien aus dem kirchlichen und nichtkirchlichen Bereich, an Fachleute und Multiplikatoren, an unterschiedliche kirchliche und gesellschaftliche Gruppen und Akteure. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Die meisten Veranstaltungen sind kostenfrei.

Aktuelle und strittige Fragen aus unseren verschiedenen Themenbereichen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Unten sind die Veranstaltungen aus allen Themenbereichen aufgeführt. Wöchentlich erscheint unser Newsletter, der Sie über aktuelle Veranstaltungen informiert. Sie können ihn hier abbonieren.

 

ALLE_ZEIT: Eine Frage von Macht und Freiheit

Do, 15.2.2024 19:30-21 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Wirtschaft
Kurzbeschreibung
Lesekreis zum Buch von Teresa Bücker.
Mehr Informationen
Teresa Bückers Sachbuch "Alle_Zeit" ist eine gesellschaftskritische Analyse zu unserem Umgang mit Zeit und zur Verteilung der Ressource Zeit innerhalb diverser Bevölkerungsschichten und -gruppen. Sie deckt nicht nur immer wieder Geschlechterungerechtigkeiten und andere Diskriminierungen in unserer Gesellschaft am Beispiel Zeit auf, sondern setzt Zeit offen und klar in Bezug zu Freiheit und Macht. Daher ist "Alle_Zeit" ein zutiefst demokratisches Buch. Zeitgerechtigkeit ist nämlich keine Luxusfrage, sondern eine Frage gesellschaftlicher Teilhabe. Wer hat Zeit, gegen Bezahlung zu arbeiten, und wer nicht? Wer hat Zeit, für seine Interessen einzutreten? Heute wird die meiste Zeit der Erwerbsarbeit zugestanden, nur ökonomisch Verwertbares gilt als wertvoll. Für soziale Beziehungen, Sorgearbeit und Erholung bleibt zu wenig Platz. Zeit ist höchst ungerecht verteilt – der materielle Wohlstand hat sich nicht in Zeitwohlstand übersetzt. Warum eigentlich nicht?

Nach Bückers Auffassung kann eine gerechtere Verteilung von Zeit das Leben vieler Menschen verbessern und unsere Gesellschaft krisenfester, solidarischer und letztlich freier machen. Daher entwirft sie gegen Ende ihres Buches die Vision einer neuen Zeitkultur mit vielen Denkanstößen, wie wir durch einen anderen Umgang mit Zeit unsere Gesellschaft transformieren können in ein gutes Zeiterleben für alle.

Wir bieten Ihnen an, das Buch "Alle_Zeit" von Teresa Bücker gemeinsam zu lesen und ihre Thesen an zwei Abenden zu diskutieren. Dafür senden wir Ihnen bereits vor den beiden Diskussionsabenden Lesevorschläge und kleine Reflexionsaufgaben per Email.

2 Termine: 1.2.2024 und 15.2.2024, jeweils 19:30-21:00

Dr. Kathrin S. Kürzinger hat in einer Ausgabe des Videoformats "Tipps aus unserem Bücherregal" das Buch "Alle_Zeit" vorgestellt. Zum Video: http://eair.info/k5

Am Donnerstag, den 25. April um 19:00 Uhr haben Sie außerdem die Möglichkeit mit Teresa Bücker selbst ins Gespräch zu kommen. An diesem Abend ist Teresa Bücker in unserer Veranstaltungsreihe After-Work-Gespräche zu Gast (Online-Termin): https://termine.ekir.de/d-745205
Kooperationspartner:innen
Katholische Erwachsenenbildung Trier Themenschwerpunkt Arbeit
Anmeldung und praktische Hinweise
Anmeldung bis 29.01.2024 unter: anmelden-keb.de/68751

Wir nutzen die Videokonferenz-Software Zoom.
Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ansprechpartner:in
Dr. Kathrin S. Kürzinger, Studienleiterin
Themenbereich: Transformation von Arbeit und Wirtschaft
https://www.kirche-arbeit-wirtschaft.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Online
00000 Internet
Hinweise (Förderung, Programm o.ä.)
Zielgruppe
Es sind alle eingeladen, die sich für das Themenfeld interessieren.