Unsere Arbeit

Evangelische Akademie im Rheinland

Die Evangelische Akademie im Rheinland bringt die evangelische Stimme öffentlichkeitswirksam und nachhaltig in aktuelle Debatten ein.

Die Akademiearbeit: Fünf Themenbereiche – fünf Themenschwerpunkte
Die fünf Themenbereiche – Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Medien – sind auf Themenschwerpunkte hin ausgerichtet. Hier können einzelne Facetten des jeweiligen Themenbereichs vertieft werden, die Eigenständigkeit evangelischer Positionen kann deutlicher herausgestellt werden. Zugleich ist die Themenbearbeitung stets aktuell und in der Lage, auf kurzfristige Entwicklungen im gesellschaftlichen Diskurs zu reagieren.

Die aktuellen Themenschwerpunkte lauten:

Interdisziplinäres Jahresprojekt 2022: „Zukunft denken – #22PLUSX“
Darüber hinaus haben beteiligen sich alle Themenbereiche 2022 an einem gemeinsamen, interdisziplinären Jahresprojekt: „Zukunft denken – #22PLUSX“

Akademie im Gespräch: Unterschiedliche Orte – unterschiedliche Formate
Die Evangelische Akademie im Rheinland lädt an unterschiedlichen Orten im Raum der rheinischen Kirche und online zu Veranstaltungen ein. Die Veranstaltungsformate reichen von Webseminaren über Abendtermine in der Region bis hin zu mehrtägigen Tagungen.

Akademiearbeit ist Netzwerkarbeit
Dabei arbeitet die Akademie eng mit Kirchenkreisen, Gemeinden und anderen kirchlichen Partnern zusammen, ebenso mit Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft. Die Akademie versteht sich als Teil eines großen Netzwerks von Akteuren aus dem kirchlichen wie auch aus dem säkularen Raum, das an der Gestaltung von gesellschaftlichen Diskursen mitwirkt und in unterschiedlichen Regionen beheimatet ist. So ist es für die Akademie möglich, standortunabhängig zu arbeiten und im Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland an unterschiedlichen Orten zu Veranstaltungen und Diskussion einzuladen.

Das Webportal  der Akademie: ein zentraler Ort im Netz
Bei der Arbeit der Akademie kommt der über die einzelnen Veranstaltungen weiterführenden Kommunikation zu den Themenschwerpunkten eine wichtige Rolle zu.

Unsere Website www.ev-akademie-rheinland.de bindet daher die unterschiedlichen Aktivitäten der Akademie zusammen. Sie bietet grundlegende Informationen zur Akademie und einen zentralen Veranstaltungskalender und gibt weiterführende Impulse.

Weiterführend: die Websites zu den Themenbereichen
Darüber hinaus dient die Website www.ev-akademie-rheinland.de  als Webportal: Sie leitet weiter auf die eigenständigen thematischen Websites, die zu jedem der fünf Arbeitsbereiche angeboten werden.
Die einzelnen Themensites sind hier z.B. über den Menüpunkt „Die Themen“ zu erreichen.

Angebote zur Information  – auch über die Veranstaltungen hinaus
Alle Websites bieten vertiefende Informationen sowohl für diejenigen, die an einer Veranstaltung teilgenommen haben, als auch für diejenigen, die auf anderem Weg, z.B. über Suchmaschinen, im Internet auf die Themen der Akademie aufmerksam werden. Das Angebot setzt sich zusammen aus Texten, Video- und Audio-Beiträge

Blogs und soziale Medien laden zum Austausch ein
Blogs und Podcasts, unser Youtube-Kanal „eair-diskurse“ und weitere Angebote in den Sozialen Medien laden zur aktiven Beteiligung und Diskussion ein.

Ergänzen die thematische Auseinandersetzung:
Buchreihe „Begegnungen“ und Berichterstattung in den Medien

Darüber hinaus gibt die Akademie auch weiterhin Bücher in ihrer Reihe „Begegnungen“ oder zusammen mit anderen Verlagen heraus und setzt ihre Kontaktpflege zu kirchlichen und säkularen Medien, wie Zeitungen oder Rundfunksendern, fort.

  • Bettina Förster (Öffentlichkeitsbeauftragte)